Umweltschutz


Plastikabfall vermeiden

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

haben Sie auch die Bilder gesehen, die von Plastikabfall bedeckte Strände oder an Plastiktüten verendete Tiere zeigen? Plastikabfall stellt ein riesiges Umweltproblem dar. Plastiktüten und Plastikflaschen verschmutzen die Flüsse und Meere und drohen über die Nahrungskette in unsere Speisen zu gelangen. Weltweit wird darüber diskutiert, wie diese Verunreinigung beseitigt werden kann. Doch wäre es nicht besser, den Abfall zu vermeiden? Ja, meinen wir! Fangen wir damit einfach an.

Die Mönch-Apotheke und die Apotheke im Werrepark werden ab 02.01.2016 keine Plastiktüten mehr in Umlauf bringen. Wir halten für Sie  ungebleichte  Papiertragetaschen vor, die wir Ihnen zum Selbstkostenpreis von 10 Cent bzw. 20 Cent je nach Größe zum Kauf anbieten. Am sinnvollsten wäre es, wenn Sie eine Einkaufstasche mit sich führen würden.  

Wir hoffen, mit dieser Maßnahme im Sinne der Umwelt und damit auch in Ihrem Sinne zu handeln. Denn: Ihr Wohlbefinden ist uns wichtig.

Das Team der Mönch-Apotheke

Hr. Brentzke

Fr. Schmidt

Hr. Neubauer

Fr. Ladendorff

Fr. Miegel

Fr. Sander

Fr. Sturm

Fr. Wagner

Fr. Wittemeier

Porträtfoto von Fr. Kühn

Fr. Mies

Fr. Henning

Fr. Kluth

Fr. Rahmöller

Fr. Rosinski
Alle Mitarbeiter anzeigen

Unsere Partnerapotheke

zur Homepage

Unsere Kundenkarte

Weitere Infos hier!

News

Stehen statt sitzen
Stehen statt sitzen

Leistungsfähiger im Büro

Das Arbeiten im Stehen steigert laut einer britischen Studie die Motivation und Leistungsfähigkeit von Büroangestellten. Lebensqualität und bestehende Rückenprobleme verbesserten sich ebenfalls durch die Arbeit an höhenverstellbaren Schreibtischen.   mehr

Gefahr aus der Gartenerde
Gefahr aus der Gartenerde

Tetanusimpfung auffrischen!

Kleinste Wunden reichen aus, um sich mit Wundstarrkrampf (Tetanus) zu infizieren. Einen wirksamen Schutz bietet die Tetanusimpfung, die nach 10 Jahren aufgefrischt werden muss.   mehr

Hundebesitzer leben länger
Hundebesitzer leben länger

Besser zu zweit als allein

Welchen Einfluss das Leben mit Hund auf die Sterblichkeit hat, untersuchten dänische Forscher. Der Umgang mit den Vierbeinern verbessert die Überlebenschancen, vor allem bei Singles. Personen mit menschlichem Partner profitierten kaum von einem Hund.   mehr

Zahngesunde Ernährung
Zahngesunde Ernährung

Gesundes Essen beugt Karies vor

Egal in welchem Lebensalter – eine ausgewogene Ernährung schützt die Zähne vor Karies. Besonders wichtig ist auch die Wahl des richtigen Getränks. Viele Apotheken in Bayern bieten individuelle Ernährungsberatung an.   mehr

Krebs in Großfamilien
Krebs in Großfamilien

Risiko für Männer und Frauen geringer

In Familien mit vielen Kindern ist das Risiko, an Krebs zu erkranken, für Männer und Frauen verringert. Diesen Zusammenhang stellten Forscher aus der Schweiz und Australien fest.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Mönch-Apotheke
Inhaber Jürgen Brentzke
Telefon 05731/7 58 90
E-Mail info@moench-apotheke.de