Philosophie


Ihr Wohlbefinden ist uns wichtig

Dass wir diesen Slogan mit Leben erfüllen, merken Sie bereits beim Betreten der Apotheke. Ein angenehmer Duft verbreitet sich in unseren Räumen. Freundliche Mitarbeiter nehmen Ihre Wünsche entgegen und beraten Sie nach bestem Wissen. Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Sind unsere Kompetenzen erreicht, verweisen wir Sie an die richtigen Partner im Gesundheitssystem, z. B. an Ihren Arzt, eine Pflegeeinrichtung oder Selbsthilfegruppe. Wir „leben“ vom Verkauf, aber Sie nehmen unsere Leistung nur dann erneut in Anspruch, wenn Sie zufrieden sind und das ist eventuell schon mit einem kostenlosen Rat zu erreichen. Mit einem Wohlgefühl sollen Sie schließlich die Apotheke auch verlassen und sich verstanden fühlen. Die sachgerechte Anwendung der gekauften Präparate wird dann ihr übriges tun, um das körperliche und geistige Wohlgefühl langanhaltend zu gewährleisten.

Um unseren Service und unsere Beständigkeit auch nach außen zu präsentieren, haben wir uns 2007 nach DIN EN ISO9001 zertifizieren lassen und so ein transparentes Qualitätsmanagement bei uns eingeführt.

Jürgen Brentzke und das Team der Mönch-Apotheke.

Das Team der Mönch-Apotheke

Hr. Brentzke

Fr. Schmidt

Porträtfoto von Hr. Neubauer

Hr. Neubauer
Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto
Herr Adam

Fr. Ladendorff

Fr. Sander

Fr. Sturm

Fr. Wagner

Fr. Wittemeier

Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto

Frau Schüring
Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto
Frau Steinbrenner

Porträtfoto von Frau Lorentz

Frau Lorentz

Porträtfoto von Fr. Rahmöller

Fr. Pipa

Fr. Kluth

Frau Göpel
Alle Mitarbeiter anzeigen

Unsere Partnerapotheke

zur Homepage

Unsere Kundenkarte

Weitere Infos hier!

News

Demenz oder nur eine Nebenwirkung?
Demenz oder nur eine Nebenwirkung?

Verwirrtheit im Alter

Wenn alte Menschen verwirrt oder vergesslich sind, wird das schnell auf eine Demenz geschoben. Tatsächlich stecken manchmal nur Nebenwirkungen von Medikamenten hinter den Symptomen.   mehr

Intimwaschlotionen im Test
Intimwaschlotionen im Test

Sauer allein reicht nicht

Dass saure Waschlotionen für den Intimbereich besser sind als die gute alte Seife, hat sich herumgesprochen. Leider heißt aber bei Intimwaschlotionen sauer nicht immer auch gut, wie Ökotest herausgefunden hat.   mehr

Niacinamid in Hautcremes
Niacinamid in Hautcremes

Wundermittel für reine Haut?

Niacinamid ist ein fester Bestandteil vieler Hautcremes, Seren & Co. Das Versprechen: Das Vitamin soll die Haut glätten und Rötungen und Pigmentflecken reduzieren. Doch ist die Wirkung auch wissenschaftlich bewiesen?   mehr

Ab in die Mucki-Bude!
Ab in die Mucki-Bude!

Migräneattacken vorbeugen

Migräneattacken lässt sich nicht nur mit Medikamenten vorbeugen. Auch Sport kann die Anfälle ausbremsen. Amerikanische Forscher*innen empfehlen dafür ein konkretes Fitnessprogramm.   mehr

Online-Tool berechnet Zuckerlimit
Online-Tool berechnet Zuckerlimit

Kalorienbomben für Kinder erkennen

Mit Schoko-Zerealien, Zwischendurch-Snack, Fertigpizza und Fruchtsäften kommt über den Tag so einiges an Nährstoffen zusammen. Vor allem bei Kindern ist das empfohlene Tageslimit an Zucker oder Fett schnell überschritten. Ein Ernährungsrechner von Stiftung Warentest hilft Eltern bei der Berechnung.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Mönch-Apotheke
Inhaber Jürgen Brentzke
Telefon 05731/7 58 90
E-Mail info@moench-apotheke.de