Automatenlager


Modernste Logistik

Für die Lagerung der Arzneimittel haben wir im Juni 2008 auf ein automatisches Lagersystem umgestellt. In diesem werden die Arzneimittel nicht mehr alphabetisch, sondern nach dem Platzbedarf der einzelnen Verpackung chaotisch gelagert. Die Zuordnung eines Lagerplatzes erfolgt nach dem Vermessen der Verpackung durch den Komputer automatisch. Und damit das gelagerte Arzneimittel auch bekannt ist, wird die Pharmazentralnummer vorher gescannt, die jedem in Deutschland in Verkehr gebrachtem Arzneimittel zugeordnet ist und dadurch erkannt.

Benötigt der Sie bedienende Mitarbeiter auf Ihren Wunsch ein Arzneimittel, das in dem Automaten lagert, dann fordert er dieses über den Bildschirm der Kasse an. Ein Greifer entnimmt dieses Arzneimittel der Schublade, legt es auf ein Transportband, das den Artikel zu einer der beiden Korkenzieher ähnlichen Rutschen befördert. Nach ca. 28 Sekunden wird der Mitarbeiter Ihr Arzneimittel entnehmen.


Während der Wartezeit kann sich Ihr Gesprächspartner um Ihre weiteren Wünsche kümmern, Ihnen Ihre Fragen zu dem Arzneimittel beantworten oder Hinweise für die korrekte Anwendung geben.

Die Einführung des Automatenlagers ist ein weiterer Schritt zur Erreichung unseres Ziels, Sie in den Mittelpunkt unseres Handels zu stellen, uns Ihnen mit ungeteilter Aufmerksamkeit widmen zu können.

craftbild - Kai Ostermann

Ihr Wohlbefinden ist uns wichtig.

Das Team der Mönch-Apotheke

Hr. Brentzke

Fr. Schmidt

Hr. Neubauer

Fr. Ladendorff

Fr. Miegel

Porträtfoto von Fr. Sander

Fr. Sander

Fr. Sturm

Fr. Wagner

Fr. Wittemeier

Fr. Henning

Fr. Kluth

Fr. Rahmöller

Fr. Rosinski
Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto
Fr. Palsbröker

Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto

Frau Ibrahim
Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto
Frau Lorentz
Alle Mitarbeiter anzeigen

Unsere Partnerapotheke

zur Homepage

Unsere Kundenkarte

Weitere Infos hier!

News

Erste Hilfe für steife Nacken
Erste Hilfe für steife Nacken

Dehnen - aber richtig

Ob durch Zugluft oder falsches Liegen: Ein steifer Nacken ist höchst unangenehm. Hier gibt es Tipps, was bei akuten Beschwerden hilft.   mehr

Tipps gegen müde Bildschirmaugen
Tipps gegen müde Bildschirmaugen

Durchblick bewahren

Morgens schnell die Nachrichten-App checken, dann 8 Stunden am PC arbeiten und nach Feierabend vor dem Fernseher mit der Lieblingsserie entspannen? Bei soviel Zeit am Bildschirm ist es kein Wunder, dass die Augen trocken und gereizt sind. Was gegen „Office Eyes“ hilft.   mehr

5 Tipps gegen Reflux
5 Tipps gegen Reflux

Immer wieder Sodbrennen?

Refluxbeschwerden wie Sodbrennen und saures Aufstoßen lassen sich mit Medikamenten gut beherrschen. Doch in vielen Fällen es geht auch ohne Gel und Pillen. Und zwar mit einem gesunden Lebensstil.   mehr

Erkennen Kinder Gefühle trotz Maske?
Erkennen Kinder Gefühle trotz Maske?

Wenn die Mimik verdeckt ist

Normalerweise spricht unser Gesicht Bände. Und schon kleine Kinder lernen, die Gefühle anderer Menschen aus ihrer Mimik abzulesen. Doch wie sieht das in Pandemie-Zeiten unter Mund-Nasen-Masken aus?   mehr

Unterschätzt: Depression im Alter
Unterschätzt: Depression im Alter

Hohe Selbstmordrate

Wenn Senioren sich sozial zurückziehen und ständig erschöpft sind, wird das häufig aufs Alter geschoben – anstatt wie bei jüngeren Menschen an eine Depression zu denken. Eine Fehleinschätzung mit Folgen: Denn die depressionsbedingte Selbstmordrate im Alter ist in Deutschland fünfmal höher als bei jüngeren Menschen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Mönch-Apotheke
Inhaber Jürgen Brentzke
Telefon 05731/7 58 90
E-Mail info@moench-apotheke.de